Free Shipping on Orders $50+ Shop Now

Australischer Wagyu-Burger

Grilled Aussie Wagyu Burger
Dave macht australische Wagyu-Burger. Begleiten Sie uns auf unserer Suche nach verschiedenen Burgern aus der ganzen Welt! Dieses Mal machen wir eine Reise nach Australien! Dieser köstliche Burger aus Down Under steckt voller Geschmacksrichtungen, sodass Sie dieses Rezept auf keinen Fall verpassen sollten!

Aussie Wagyu Burger Rezept von Dave

Serviert: 4

Zutaten:

  • 4 Scheiben Speck
  • 4 Eier
  • 1 Pfund gemahlenes Wagyu-Rindfleisch (oder Fleisch Ihrer Wahl)
  • 4 Unzen scharfer Cheddar-Käse, in Scheiben geschnitten
  • 1 süße Zwiebel, in dicke Ringe geschnitten
  • 4 Ananasringe, trocken getupft
  • ¾ Tasse eingelegte Rüben, abgetropft, in Scheiben geschnitten und trocken getupft
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 4 Salatblätter, gewaschen und trockengetupft
  • 4 Hamburgerbrötchen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für die eingelegten Rüben:

  • 1 Rote Bete (8 oz), geschrubbt
  • 1 ¼ Tassen destillierter weißer Essig
  • ½ Tasse Reisessig
  • 2 EL Zucker

Für die Chili-Mayo-Sauce:

  • ¼ Tasse Ketchup
  • ¼ Tasse Mayonnaise
  • 1 TL scharfe Soße (Sriracha oder Ihre Lieblingssauce)

Anweisungen:

  1. Bereiten Sie die eingelegten Rüben vor:

    • Die Rote Bete kochen, bis sie weich ist, abkühlen lassen und dann in dünne Scheiben schneiden.
    • Destillierten weißen Essig, Reisessig und Zucker in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen. Über die geschnittenen Rüben gießen und abkühlen lassen.
  2. Mayonnaise mit Chili zubereiten:

    • Mischen Sie in einer kleinen Schüssel Ketchup, Mayonnaise und scharfe Soße. Beiseite legen.
  3. Burger grillen:

    • Das Wagyu-Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu 4 Patties formen.
    • Grillen Sie die Pastetchen bei mittlerer bis hoher Hitze bis zum gewünschten Gargrad. Fügen Sie in der letzten Minute des Garvorgangs eine Scheibe Cheddar-Käse zu jedem Patty hinzu, um ihn zu schmelzen.
  4. Toppings grillen:

    • Grillen Sie den Speck, die Ananasringe und die Zwiebelscheiben, bis sie schön verkohlt sind.
  5. Kochen Sie die Eier:

    • Braten Sie die Eier nach Belieben in einer Pfanne oder auf dem Grill.
  6. Bauen Sie die Burger zusammen:

    • Toasten Sie die Hamburgerbrötchen auf dem Grill.
    • Chili-Mayo-Sauce auf den Brötchen verteilen, dann mit Salat, Tomaten, gegrillter Ananas, Wagyu-Pastetchen mit Käse, Speck, eingelegten Rüben und gegrillten Zwiebeln belegen und mit einem Spiegelei belegen.
  7. Servieren:

    • Genießen Sie Ihren geschmackvollen Aussie Wagyu Burger, vollgepackt mit einer Mischung aus süßen, herzhaften und würzigen Elementen, die einen einzigartigen Geschmack Australiens schaffen.

Dies sind einige der Produkte, die wir in diesem Rezept verwenden:

Arteflame Flat Top Grill

 

Flat top grill grate riser

charcoal grill charcoal fuel saver for flat top

flat top grill scraper

flat top grill seasoning puck

flat top grill food saver

 

flat top charcoal grill lighter

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.