Zum Inhalt springen
Arteflame L 20" Grills

L 20" Grills

Arteflame XL 30" Grills

XL 30" Grills

Arteflame XXL 40" Grills

XXL 40" Grills

Arteflame XXL 40" Black Label Grills

Black Label

Arteflame Public Park Grills

Public Park Grills

Arteflame 40" Fire Pits

Fire Pits

Arteflame Griddles

Grill Griddles

Arteflame Accessories

Grill Accessories

Wagen

Ihr Warenkorb ist leer

Ein Temperaturleitfaden zum Grillen von Steak, Hähnchen, Fisch, Gemüse und mehr

Der Erfolg beim Grillen hängt von der Beherrschung der Grilltemperatur und der Innentemperatur ab, um sicherzustellen, dass das Essen sicher und in kulinarischer Perfektion gegart wird. Ein Temperaturleitfaden für das Grillen von Steaks, Hühnchen, Fisch und Gemüse ist unerlässlich und unterscheidet die Nuancen zwischen dem Anbraten eines Steaks zu saftigem Medium-Rar und dem sanften Garen von Fisch, um seine zarte Textur zu bewahren. Die richtige Grilltemperatur bereitet die Bühne und schafft die ideale Umgebung zum Kochen, während die Überwachung der Innentemperatur garantiert, dass jedes Produkt seinen optimalen Garpunkt erreicht, und schützt so vor den Risiken lebensmittelbedingter Krankheiten. Dieser Ansatz verbessert nicht nur Geschmack und Textur, sondern wertet auch das gesamte Speiseerlebnis auf und zeigt die Kunst des Grillens mit Präzision und Sorgfalt.

Arteflame airflow grilling temperature

Beste Temperaturen zum Grillen

Für das richtige Anbraten sind 1.000 °F erforderlich, um eine knusprige Kruste zu erzeugen und gleichzeitig das saftige Innere zu bewahren.

  • Steak: Grilltemperatur 450–500 °F (232–260 °C). )
  • Huhn: Grilltemperatur 350–450 °F (177–232 °C)
  • Schweinefleisch: Grilltemperatur 350–450 °F (177–232 °C)
  • Türkei: Grilltemperatur 325–350 °F (163–177 °C)
  • Wurst: Grill Temperatur 350-400°F (177-204°C)
  • Fisch: Grilltemperatur 375-450°F (190-232°C)
  • Gemüse: Grilltemperatur 350–400 °F (177–204 °C)

Wichtige Tipps für ein erfolgreiches Grillen

Die Verwendung eines Arteflame-Grills, der die Eigenschaften eines traditionellen Grills mit einer Plancha oder Grillplatte kombiniert, kann ein einzigartiges und vielseitiges Kocherlebnis im Freien bieten. Hier sind vier wichtige Tipps für erfolgreiches Grillen mit einem Arteflame-Grill:

  • Wählen Sie das richtige Holz für Geschmack und Hitze: Wählen Sie das richtige Holz aus, z. B. Harthölzer für die Hitze und Obsthölzer für Geschmack ist der Schlüssel zur Verbesserung Ihres Grillerlebnisses. Befolgen Sie unsere Anleitung zur Auswahl des besten Holzes zum Grillen.
  • Den Grill richtig vorheizen: Das gründliche Vorheizen Ihres Arteflame-Grills ist entscheidend für die Schaffung unterschiedlicher Kochzonen. Die Mitte wird zum Anbraten heiß, während der äußere Rand kühler bleibt, geeignet für Gemüse. Eine gleichmäßige Temperatur gewährleistet optimale Ergebnisse.
  • Ölen Sie die Oberfläche vor dem Kochen: Das Auftragen eines Öls mit hohem Rauchpunkt wie dem Crisbee Puck auf die Grillplatte vor dem Kochen verhindert ein Anhaften und hilft bei der Zubereitung Erzielen Sie ein perfektes Anbraten und tragen Sie gleichzeitig dazu bei, die Oberfläche des Grills im Laufe der Zeit zu pflegen und zu würzen.
  • Verwalten Sie Ihre Kochzonen: Beherrschen Sie die Hitzezonen des Arteflame, indem Sie Speisen in der heißen Mitte anbraten und dann bewegen Zum Abschluss schieben Sie sie an die kühlere Kante. Diese Methode bietet eine präzise Kontrolle und garantiert gleichbleibend gut gegarte Mahlzeiten.
  • Halten Sie ihn sauber und gewürzt: Reinigen Sie den Grill mit einem Grillschaber im warmen Zustand und entfernen Sie Rückstände Tragen Sie eine dünne Ölschicht auf, um die Antihaftoberfläche zu schützen und zu pflegen. Regelmäßige Pflege verbessert die Kochleistung und verlängert die Lebensdauer des Grills.

Mastering Cooking Zones

Arteflame grills redefine grilling with innovative airflow and diverse temperature zones, reaching over 1000°F. Seamlessly transition from high-heat searing to low-temperature vegetable grilling for precise control, elevating your culinary expertise.

See our grills collection

Interne Grilltemperaturen

Die Aufrechterhaltung präziser Innentemperaturen ist von entscheidender Bedeutung, um die Sicherheit Ihrer Lebensmittel zu gewährleisten und gleichzeitig einen köstlichen Geschmack zu erzielen. Eine genaue Temperaturregelung stellt sicher, dass Ihre Gerichte nicht nur köstlich sind, sondern auch keine potenziellen Gesundheitsrisiken durch unzureichend gegarte Zutaten bergen. Weitere Informationen und Sicherheitstipps finden Sie in den USDA-Richtlinien für Grillen und Lebensmittelsicherheit.

Steak

Grilltemperatur: Hoch (ca. 450–500 °F oder 232–260 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Innentemperatur:

  • Selten: 125 °F (52 °C)
  • Mittel Selten: 135 °F (57 °C)
  • Mittel: 145 °F (63 °C)
  • Mittel Gut: 150 °F (66 °C)
  • Gut Fertig: 160°F (71°C)

Rezepttipp: Die besten Steaks grillen: Tipps vom kulinarischen Meister Wolfgang Puck

Huhn

Grilltemperatur: Mittel bis mittelhoch (ca. 177–232 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Innentemperatur: 165 °F (74 °C)

Rezepttipp: Komplette Anleitung zum Grillen von Hähnchenflügeln 6 verschiedene Möglichkeiten

Schweinefleisch

Grilltemperatur: Mittel bis mittelhoch (ca. 177–232 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Innentemperatur:

  • Schweinekoteletts/Lenden: 145 °F (63 °C) mit einer 3- Minute ruhen
  • Hackfleisch: 160°F (71°C)

Rezepttipp: Steven Raichlen's – Monroe County Schweinesteaks mit würzigem Essig-Dip

Türkei

Grilltemperatur: Mittel (ca. 325–350 °F oder 163–177 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Innentemperatur: 165 °F (74 °C) an der dicksten Stelle der Brust

Rezepttipp: Der beste Thanksgiving-Truthahn vom Grill von @zimmysnook

Wurst

Grilltemperatur: Mittel (ca. 350–400 °F oder 177–204 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Innentemperatur:

  • 160 °F (71 °C) für Schweine- und Rinderwürste
  • 165°F (74°C) für Hähnchen- oder Putenwürste

Rezepttipp: Frühstücks-Chorizo-Wurst-Ei-Nachos auf dem Grill

Fisch

Grilltemperatur: Mittel bis mittelhoch (ca. 190–232 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Innentemperatur: 145 °F (63 °C)

Rezepttipp: Gegrillter Zitronenbronzino

Internal grilling temperatures for vegetables

Gemüse

Grilltemperatur: Mittel (ca. 350–400 °F oder 177–204 °C). Bei 1.000 °F schnell anbraten, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
Keine spezifische Innentemperatur

Rezept Tipp: Verschiedene Gemüse-Grilltipps: BBQ geht über Fleisch hinaus

Grillen in Steakhouse-Qualität mit Arteflame

Arteflame-Grills revolutionieren das Kocherlebnis im Freien, indem sie kunstvolles Design mit Funktionalität verbinden. Ihre einzigartigen, runden Stahlgrillplatten bieten eine gleichmäßige Wärmeverteilung und ermöglichen vielseitige Kochmethoden vom Grillen bis zum scharfen Anbraten. Der ästhetische Reiz wertet jeden Außenbereich auf und macht ihn zu einem Mittelpunkt für gesellige Zusammenkünfte und kulinarische Kreativität.

Hauptvorteile eines Arteflame-Grills:

  • Anbraten auf Steakhouse-Niveau: Erreichen Sie über 1.000 °F für perfektes Anbraten von Steaks
  • Vielseitige Kochzonen: Verschiedene Temperaturzonen für verschiedene Lebensmittel
  • Rauchgeschmacksinfusion: Verleihen Sie Ihren Mahlzeiten einen köstlichen Rauchgeschmack
  • Elegantes Design: Ein Herzstück, das Ihre Außendekoration aufwertet
  • Haltbarkeit: Hergestellt aus hochwertigen Materialien für Langlebigkeit