Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 $ in den angrenzenden USA Jetzt einkaufen

Würzig gegrilltes Tteokbokki-Rezept: Koreanische Reiskuchen auf dem Arteflame-Grill

Tteokbokki presented on an elegant serving tray

Gegrilltes Tteokbokki nach dem Arteflame-Grillrezept

Einführung

Verleihen Sie Ihren Grillsitzungen eine würzige Note mit diesem einzigartigen Tteokbokki-Rezept, angepasst für den Arteflame-Grill. Tteokbokki, ein beliebtes koreanisches Streetfood, besteht aus zähen Reiskuchen in einer kräftigen und würzigen Sauce. Diese gegrillte Version bringt einen rauchigen Geschmack mit sich, der die feurige Soße auf Gochujang-Basis ergänzt und so ein unvergessliches Kocherlebnis im Freien schafft.

Zutaten

  • 2 Tassen zylindrische Reiskuchen (Tteok), 30 Minuten lang in warmem Wasser eingeweicht, wenn sie ausgehärtet sind
  • 1 Tasse Fischfrikadellen, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse Gochujang (koreanische Chilipaste)
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel, dünn geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Sesamsamen
  • 3 Tassen Wasser
  • Optional: gekochte Eier und/oder geriebener Käse als Belag

Tools

  • Arteflame-Grill
  • Gusseisenpfanne oder Grillpfanne
  • Spatel

Anweisungen

Zubereitung der Sauce

  1. Sauce-Zutaten kombinieren: In einer Schüssel Gochujang, Sojasauce, Zucker, Knoblauch und Wasser vermischen. Rühren, bis alles gut vermischt ist.

Kochvorgang

  1. Erhitzen Sie den Arteflame-Grill.: Heizen Sie Ihren Arteflame-Grill vor und stellen Sie sicher, dass er heiß ist, bevor Sie mit dem Grillen beginnen.
  2. Kochen Sie die Grundzutaten: Braten Sie die Zwiebeln auf dem flachen Kochfeld an, bis sie weich werden. Die Fischfrikadellen dazugeben und weitere zwei Minuten anbraten.
  3. Reiskuchen und Soße hinzufügen: Lassen Sie die Reiskuchen abtropfen und geben Sie sie zusammen mit der vorbereiteten Soße auf das Kochfeld. Vorsichtig umrühren und etwa 10–15 Minuten kochen lassen, oder bis die Soße eindickt und die Reiskuchen weich und zäh sind.
  4. Fügen Sie Frühlingszwiebeln und Sesamöl hinzu: Einige Minuten bevor Sie es vom Herd nehmen, fügen Sie Frühlingszwiebeln hinzu und beträufeln Sie es mit Sesamöl. Gründlich mischen.

Bereitstellung

  1. Garnieren und servieren: Sesam darüber streuen und optional gekochte Eier oder eine Prise geriebenen Käse hinzufügen.

Schlussfolgerung

Gegrilltes Tteokbokki auf dem Arteflame-Grill ist eine aufregende Art, traditionelle koreanische Aromen mit einer rauchigen, gegrillten Note zu genießen. Dieses Gericht ist perfekt für alle, die würzige, kräftige Aromen lieben und nach einer neuen Art suchen, ihren Grill zu nutzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.