Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 $ in den angrenzenden USA Jetzt einkaufen

Klassisches gegrilltes Sauerbraten-Rezept: Deutscher Schmorbraten auf dem Arteflame-Grill

classic Sauerbraten, complete with traditional side dishes

Sauerbraten auf dem Arteflame-Grill-Rezept

Einführung

Sauerbraten, ein klassischer deutscher Schmorbraten, der normalerweise mehrere Tage in einer Mischung aus Essig, Wein und Gewürzen mariniert wird, wird traditionell langsam gegart. Dieses Rezept passt das Gericht für den Arteflame-Grill an und verleiht dem Braten einen einzigartigen Rauchgeschmack, während seine zarte, würzige Essenz erhalten bleibt.

Zutaten

  • 3 Pfund Rinderbraten (z. B. Round oder Chuck)
  • 2 Tassen Rotweinessig
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Rotwein
  • 2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Selleriestangen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Wacholderbeeren
  • 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Tasse goldene Rosinen
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Butter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Tools

  • Arteflame-Grill
  • Optional: Arteflame Rotisserie
  • Rührschüssel
  • Schneebesen

Anweisungen

Marinadenzubereitung

  1. Bereiten Sie die Marinade vor: In einer großen Rührschüssel Rotweinessig, Wasser, Rotwein, Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Salz vermischen. Legen Sie das Rindfleisch in die Marinade und achten Sie darauf, dass es vollständig eingetaucht ist. Abdecken und 3 bis 5 Tage im Kühlschrank lagern, dabei das Rindfleisch gelegentlich wenden.

Sauerbraten grillen

  1. Bereiten Sie den Arteflame-Grill vor: Erhitzen Sie den Grill, um ihn vorzubereiten.
  2. Das Rindfleisch abtropfen lassen und trocknen: Nehmen Sie das Rindfleisch aus der Marinade (bewahren Sie die Marinade auf) und tupfen Sie es mit Papiertüchern trocken. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Rindfleisch grillen: Verwenden Sie nach Möglichkeit den Drehspieß, andernfalls grillen Sie es auf dem flachen Kochfeld, bis es zart ist. Verwenden Sie einen Bereich mit niedriger Hitze, damit das Rindfleisch sehr langsam gart. Je langsamer, desto besser! Denken Sie stundenlang nach!!! Wenn man es länger kocht, wird es schön zart. HINWEIS: Der Arteflame-Rotisserie ist dafür perfekt geeignet! Sie können es einfach einschalten und vergessen...
  4. Bereiten Sie die Sauce vor: Die reservierte Marinade in einen Topf abseihen. Zucker und Rosinen hinzufügen und zum Kochen bringen. Auf köcheln lassen und kochen, bis die Soße leicht eindickt. Eine Mischung aus Mehl und Butter unterrühren, um die Soße noch dicker zu machen.
  5. Beenden Sie das Rindfleisch: Sobald das Rindfleisch zart ist, können Sie es kurz auf dem Grillrost anbraten.

Bereitstellung

  1. Servieren: Das Rindfleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren, dazu Kartoffelknödel oder Rotkohl.

Schlussfolgerung

Dieses Sauerbraten-Rezept für den Arteflame-Grill bietet eine köstliche Variante eines deutschen Klassikers, perfekt für jeden Outdoor-Kocher. Der rauchige Geschmack des Grills verleiht dem traditionell würzigen und reichhaltigen Geschmack des Gerichts eine zusätzliche Dimension.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.