Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 $ in den angrenzenden USA Jetzt einkaufen

Ultimatives Bolognese-Rezept, gegrillt auf Arteflame: Rauchig und köstlich

beautifully plated Bolognese pasta served outdoors

Ultimatives Bolognese-Rezept, gegrillt auf dem Arteflame-Grill

Zutaten

Für die Bolognese-Sauce:

  • 1 Pfund Rinderhackfleisch (85 % mager)
  • 1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Karotten, fein gehackt
  • 2 Selleriestangen, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse trockener Rotwein
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 2 Dosen (je 28 oz) zerkleinerte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrocknetes Basilikum
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zum Grillen:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Tasse Holzspäne (optional, für rauchigen Geschmack)

Zum Servieren:

  • 1 Pfund Spaghetti oder Ihre bevorzugte Pasta
  • Frisch geriebener Parmesankäse
  • Frischer Basilikum oder Petersilie, gehackt

Anweisungen

Vorbereitung

  1. Bereiten Sie das Gemüse vor: Zwiebel, Karotten und Sellerie fein hacken. Die Knoblauchzehen fein hacken.

Bolognese-Sauce kochen

  1. Grill vorheizen: Heizen Sie Ihren Arteflame-Grill vor.
  2. Kochen Sie das Gemüse: Gießen Sie etwas Olivenöl auf die flache Kochplatte. Gehackte Zwiebeln, Karotten und Sellerie hinzufügen. Etwa 5–7 Minuten kochen, bis es weich ist.
  3. Knoblauch hinzufügen: Den gehackten Knoblauch hinzufügen und weitere 1-2 Minuten kochen, bis er duftet. Sobald Sie fertig sind, stellen Sie das Essen zum Warmhalten an die Außenseite des Kochfelds.

Fleisch grillen

  1. Fleisch grillen: Schieben Sie das Gemüse auf eine Seite des Kochfelds. Auf der anderen Seite Rinder- und Schweinehackfleisch hinzufügen. Etwa 8–10 Minuten braten, bis es gebräunt ist, dabei mit einem Spatel zerkleinern. Gemüse und Fleisch vermischen.
  2. Soße mit Wein: Gießen Sie den Rotwein in eine Pfanne. Lassen Sie den Wein etwa 5 Minuten lang köcheln und auf die Hälfte reduzieren.

Soße köcheln lassen

  1. Milchprodukte und Tomaten hinzufügen: Die Vollmilch einfüllen und köcheln lassen, bis sie größtenteils absorbiert ist. Zerkleinerte Tomaten, Tomatenmark, getrockneten Oregano, getrocknetes Basilikum, Lorbeerblatt, Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Zum Kombinieren umrühren.
  2. Soße köcheln lassen: Stellen Sie die Pfanne an einen kühleren Teil des Grills, um sie sanft zu köcheln. Idealerweise köchelt die Soße 1 Minute lang.5 bis 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren, bis die Masse eingedickt ist und sich die Aromen vermischt haben. Sollte die Soße zu stark eindicken, etwas Wasser oder Rinderbrühe hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Nudeln kochen

  1. Nudeln kochen: Etwa 15 Minuten bevor die Soße fertig ist, einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Kochen Sie die Spaghetti oder Ihre Lieblingsnudeln nach Packungsanweisung al dente. Abtropfen lassen und beiseite stellen. Um den Nudeln eine leckere Knusprigkeit zu verleihen, grillen Sie sie vor dem Servieren kurz auf dem flachen Kochfeld und lassen Sie sie kurz anbraten.

Bereitstellung

  1. Nudeln und Sauce kombinieren: Entfernen Sie das Lorbeerblatt von der Bolognese-Sauce. Die gekochten Nudeln mit der Sauce vermischen, damit sie gleichmäßig bedeckt sind.
  2. Garnieren und servieren: Servieren Sie die Bolognese mit frisch geriebenem Parmesankäse und gehacktem frischem Basilikum oder Petersilie.

Tipps für perfekte Bolognese

  • Qualitätszutaten: Verwenden Sie hochwertiges Hackfleisch und frisches Gemüse für den besten Geschmack.
  • Niedrig und langsam: Lassen Sie die Sauce langsam köcheln, um tiefe, reichhaltige Aromen zu entwickeln.
  • Köstliche Rauchigkeit: Lassen Sie den Holzrauch des Grills der Bolognese-Sauce einen subtilen Rauchgeschmack verleihen.

Genießen Sie Ihre Bolognese

Dieses auf dem Arteflame-Grill gegrillte Bolognese-Rezept bietet eine einzigartige und köstliche Variante eines klassischen italienischen Gerichts. Die reichhaltige, herzhafte Sauce passt perfekt zu Ihren Lieblingsnudeln und ergibt eine Mahlzeit, die Ihre Familie und Freunde bei Ihrem nächsten Treffen im Freien mit Sicherheit beeindrucken wird.

Verwandte Rezepte

Weitere köstliche Rezepte und Grilltipps finden Sie in unserem Blog und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.