Zum Inhalt springen
Arteflame L 20" Grills

L 20" Grills

Arteflame XL 30" Grills

XL 30" Grills

Arteflame XXL 40" Grills

XXL 40" Grills

Arteflame XXL 40" Black Label Grills

Black Label

Arteflame Public Park Grills

Public Park Grills

Arteflame 40" Fire Pits

Fire Pits

Arteflame Griddles

Grill Griddles

Arteflame Accessories

Grill Accessories

Wagen

Ihr Warenkorb ist leer

Die 9 besten Hölzer für Ihren Grill im Jahr 2024

Die Auswahl des besten Brennholzes zum Grillen ist entscheidend, da es den Geschmack und die Qualität der zubereiteten Speisen stark beeinflusst. Verschiedene Hölzer verleihen einen einzigartigen Geschmack, und die Verwendung der falschen Holzart kann den Geschmack eines Gerichts beeinträchtigen. Darüber hinaus brennen bestimmte Hölzer heißer und länger und sorgen so für gleichmäßige Kochtemperaturen. Die Wahl des richtigen Holzes sorgt für ein sicheres, effizientes und geschmackvolles Grillerlebnis.

Best Woods for Grilling

Was Holzfäller wissen, was Sie vielleicht nicht wissen

Holzfäller spielen eine entscheidende Rolle bei der Vorbereitung der besten Hölzer zum Grillen und wissen, wie wichtig es ist, überschüssige Feuchtigkeit und Harz zu entfernen, um den Geschmack zu optimieren. Der Gewürzprozess, der bis zu zwei Jahre dauern kann, ist für eine effiziente Verbrennung des Holzes unerlässlich und verleiht den Speisen einen dezenten Rauchgeschmack. Bei dieser Methode müssen die Trocknungsbedingungen sorgfältig ausbalanciert werden, um Holzfehlern vorzubeugen.

Die Ofentrocknung ist aufgrund ihrer Konsistenz und Geschwindigkeit die bevorzugte Methode. Durch die Regulierung der Feuchtigkeit und die Beseitigung von Verunreinigungen entsteht hochwertiges Brennholz. Diese Technik führt zu Brennholz mit einem idealen Feuchtigkeitsgehalt, sodass es sich leicht entzündet und gleichmäßig brennt. Das Endergebnis ist ein verbessertes Grillerlebnis, das den Grillgerichten die perfekte Geschmacks- und Aromamischung bietet.

Die 9 besten Hölzer zum Grillen

  1. Apfel Süß und etwas fruchtig
  2. Erle Süß und zart
  3. Kirsche Mild und fruchtig
  4. Hickory Süß, kräftig und speckig
  5. Ahorn/Zuckerahorn Süß, leicht und sehr mild
  6. Mesquite Sehr deutlich, mit einem starken erdigen Geschmack
  7. Eiche Mittelstarker, klassischer Rauch
  8. Pekannuss Süß, reichhaltig, und nussig
  9. Walnuss Kräftig, intensiv, mit Bitterkeitspotential
Moisture Meter for Seasoned Wood

Die Bedeutung von abgelagertem Brennholz

Das richtige Würzen von Brennholz verbessert das Grillen. Das gleichmäßige Spalten des Holzes sorgt für eine schnellere Trocknung und eine gleichmäßige Verbrennung, während die Lagerung über dem Boden verhindert, dass sich Schimmel bildet. Die Wahl zwischen geteilten und ganzen Stämmen ist entscheidend; Gespaltene Scheite zünden leicht, brennen aber schnell, wohingegen ganze Scheite länger brennen.

Ideales Brennholz zum Grillen hat einen Feuchtigkeitsgehalt unter 40 %, wobei viele Profis für eine gleichmäßige Hitze einen Feuchtigkeitsgehalt von etwa 20 % bevorzugen. Die Messung dieser Feuchtigkeit, entweder durch einen Lieferanten oder mit einem Feuchtigkeitsmesser, ist für die Zubereitung von Brennholz, die optimale Grillergebnisse ermöglicht, von entscheidender Bedeutung.

Arteflame XXL 40" Grill with Wood Storage

Grill und Aufbewahrung kombiniert

Arteflame verändert das Kochen im Freien mit seinem fortschrittlichen Luftstromdesign. Dieses System kombiniert Holzkohle- und Holzverbrennung und sorgt so für ein einzigartiges Grillerlebnis. Die Technologie erhitzt den Grillrost auf über 1.000 °F, perfekt zum Anbraten von Steaks und behält gleichzeitig die innere Rarität bei.

Der Arteflame XXL 40" Grill mit Stauraum steigert das Grillerlebnis mit seinem eingebauten Holz Holzscheitaufbewahrung, ein Muss für Outdoor-Kocher. Sein praktisches Design sorgt für eine kontinuierliche Holzzufuhr, verbessert den Geschmack und sorgt für ideale Kochtemperaturen.

Sehen Sie sich unsere Grills an

Entdecken Sie die besten Hölzer zum Grillen

Entdecken Sie in diesem ausführlichen Ratgeber die idealen Brennholzarten zum Grillen am offenen Feuer. Tauchen Sie ein in eine kuratierte Auswahl der besten Hölzer, die Ihr Grillerlebnis mit einzigartigen Aromen und Brenneigenschaften bereichern. Diese umfassende Liste bietet Einblicke und Tipps, um Ihr Kochen im Freien zu verbessern und jede Grillsitzung zu einem außergewöhnlichen kulinarischen Abenteuer zu machen.

Experimentieren Sie mit diesen Brennholzoptionen, um Ihr Grillerlebnis am offenen Feuer zu verbessern. Jede Holzart bringt ihre einzigartigen Eigenschaften mit, sodass Sie das Geschmacksprofil ganz nach Ihren kulinarischen Vorlieben anpassen können.

Kiln dried Apple wood for grilling

Apple

  • Geschmacksprofil: Süß und etwas fruchtig.
  • Ideal für: Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Geflügel und bestimmte Meeresfrüchte.
  • Apfelholz ist milder und süßer als viele andere Sorten auf dieser Liste. Er passt am besten zu leichter schmeckendem Fleisch, aber probieren Sie auch die gegrillten Applewood-Burger! Sie sind unglaublich!
Kiln dried Alder wood for grilling

Erle

  • Geschmacksprofil: Süß, zart und universell ansprechend.
  • Ideal für: Meeresfrüchte und Gemüse, was es zu einer vielseitigen Wahl macht.
  • Erle ist viel milder als Mesquite oder Hickory . Es verleiht Ihrem Essen nur einen Hauch von Rauch. Es wertet Ihr Essen auf, anstatt das Gericht zu dominieren.
Kiln dried Cherry wood for grilling

Kirsche

  • Geschmacksprofil: Mild und fruchtig.
  • Ideal für: Passt gut zu allen Fleischsorten und bietet ein einzigartiges Holzfeuererlebnis.
  • Kirsche hat einen milden, fruchtig-süßen Geschmack das passt gut zu fast jedem Fleisch. Er passt gut zu Geflügel, Schweinefleisch, Wurstwaren wie Schinken oder Würstchen und sogar zu Wild wie Ente oder Gans. Da es weniger intensiv im Geschmack ist als andere Hölzer, ist Kirsche eine sehr gute Wahl beim Grillen von Fisch.
Kiln dried Hickory wood for grilling

Hickory

  • Geschmacksprofil: Süß, kräftig und speckartig.
  • Ideal für: Eine erste Wahl für viele Griller, insbesondere für Schweinefleisch oder Hühnchen.
  • Hickory und Eiche ist wahrscheinlich die Holzart Nr. 1 und Nr. 2 zum Grillen und Räuchern, je nachdem, wo Sie in den USA leben.
  • Der Geschmack von Hickory-Rauch erinnert an den Geschmack von Melasse – süß, reichhaltig und leicht nussiger Geschmack.
maple wood for grilling

Ahorn / Zuckerahorn

  • Geschmacksprofil: Süß, leicht und sehr mild.
  • Ideal für: Geflügel, verleiht einen süßen, rauchigen, herzhaften Geschmack.
  • Ahorn sorgt für eine milde, süße Rauchigkeit zu Gemüse und eignet sich hervorragend zum Grillen von Geflügel und Fisch. Der leichte, süße Rauch überdeckt das Essen nicht und Maple brennt lange.
Kiln dried Mesquite wood for grilling

Mesquite

  • Mesquite ist eines der stärksten, wenn nicht sogar das stärkste verfügbare Räucherholz.
  • Geschmacksprofil: Sehr deutlich, mit einem starken erdigen Geschmack.
  • Ideal für: Dunkles Fleisch wie Rinderbrust, Wildfleisch, Ente, Lamm oder Barbacoa nach brasilianischer Art.
  • Der Rauchgeschmack ist wie Hickory, aber intensiver. Verwenden Sie Mesquite zum Grillen schmackhafter Rindfleisch-, Wild- oder Wildstücke. Mesquite überwältigt zart schmeckende Speisen.
Kiln dried Oak wood for grilling

Eiche

  • Geschmacksprofil: Mittelstarker, klassischer Rauch.
  • Ideal für: Kompatibel mit fast jeder Fleischsorte, dicht und erzeugt langanhaltende Brände.
  • In einem Hickoryholz gehört zu den beliebtesten Holzarten und ist eine leicht zugängliche Wahl. Es hat ein eichenähnliches Profil und passt gut zu Schweine- und Rindfleisch.
Kiln dried Pecan wood for grilling

Pekannuss

  • Geschmacksprofil: Süß, reichhaltig und nussig (ähnlich wie Hickory).
  • Ideal für: Geflügel und Fleisch wie Rippchen, bietet einen bewährten und weniger aufdringlichen Geschmack.
  • Pekannuss ist beim Grillen von Fleisch beliebt. Pekannussrauch verleiht einen nussigen Geschmack, der gut zu vielen verschiedenen Speisen passt. Pekannuss sorgt für einen reichhaltigen Geschmack, ohne alle anderen Aromen zu dominieren.
Kiln dried Walnut wood for grilling

Walnuss

  • Geschmacksprofil: Kräftig, intensiv, mit Bitterkeitspotenzial.
  • Ideal für: Wild, bietet einen kräftigen Geschmack, der zu kräftigem Fleisch passt.

Effiziente Brennholzlagerung: 5 wichtige Tipps

Die richtige Lagerung von Brennholz ist für den Erhalt seiner Qualität unerlässlich. Der Arteflame XXL 40"-Grill mit Stauraum, der über einen integrierten Stauraum für Holzscheite verfügt, verbessert das Kochen im Freien. Dieser Grill ist ideal für alle, die gerne grillen, da er eine stetige Holzzufuhr liefert und den Geschmack bereichert und Aufrechterhaltung der perfekten Kochtemperatur.

Hier sind fünf wichtige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Brennholz in optimalem Zustand bleibt:

  • Abgedeckter Schutz: Schützen Sie Ihr Brennholz vor Witterungseinflüssen, indem Sie es mit einer Plane, einem Winkeldach oder einer Regalabdeckung abdecken. Auch die Aufbewahrung in einem Holzschuppen ist eine effektive Option. Diese Schutzmaßnahme verhindert die Einwirkung von Regen, Schnee und Wind und verhindert so die Aufnahme von Feuchtigkeit.
  • Erhöhte Stapelung: Stapeln Sie Brennholz immer über dem Boden, um Schädlinge abzuschrecken und die Aufnahme von Feuchtigkeit aus dem Boden zu verhindern. Feuchtigkeit kann zu Holzfäule führen und das Anzünden des Brennholzes erschweren. Verwenden Sie eine erhöhte Plattform oder eine stabile Platte aus Holz oder Beton für die richtige Höhe.
  • Optimale Luftzirkulation: Eine ausreichende Luftzirkulation ist für die Erhaltung der Integrität, Wirksamkeit und des Aromas Ihres Brennholzes unerlässlich. Es hilft auch dabei, eventuell in den Lagerbereich eingedrungene Feuchtigkeit zu bekämpfen. Stellen Sie sicher, dass der gewählte Lagerort gut belüftet ist, und stapeln Sie das Brennholz nicht zu dicht, um Frischluftzutritt zu den unteren Schichten zu ermöglichen.
  • Abstand vom Fundament: Halten Sie das Brennholz mehrere Fuß von Ihrem entfernt auf dem Fundament des Hauses, vorzugsweise auf einem erhöhten Gestell. Dieser Abstand schützt vor Insekten und schützt Ihr Fundament vor möglichen Schäden.
  • Nähe zu Ihrem Grill: Wenn Sie Brennholz zum Grillen verwenden, lagern Sie es bequem in der Nähe Ihres Grills. Dies sorgt dafür, dass Sie jedes Mal, wenn Sie grillen möchten, leicht darauf zugreifen können, was den Vorgang effizienter und angenehmer macht.