Killer BBQ Chicken Wings SECHS Möglichkeiten

Killer BBQ Chicken Wings auf SECHS Arten

 

Probieren Sie eines oder ALLE dieser fantastischen Flügelrezepte auf Ihrem Arteflame BBQ Grill.  Vielseitig und köstlich, sie werden Ihren hungrigen Gästen sicher gefallen! Einfach zu grillen, macht Spaß zu essen. Perfekt zum Grillen.

Hinweis: Viele dieser Rezepte passen genauso gut zu Hähnchenbrust, Rippchen, Schweinefleisch oder Gemüse. 

 

buffalo-wings-102-320x320.jpg

 

Klassische Buffalo Chicken Wings

 

Unser Buffalo Chicken Wing-Rezept wird für Sie einen neuen Standard der Köstlichkeit setzen. Wenn Sie mehr Schärfe mögen, können Sie das Rezept nach Ihren Wünschen anpassen. Sie können auch Ihr eigenes Blauschimmelkäse-Dressing zu den Flügeln zubereiten!

 

Zutaten

Büffelflügel

  • 2 Pfund Hühnerflügel
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 2 Tassen Rapsöl oder Ihr Lieblingsöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Büffelflügelsoße

  • 12 oz Buffalo Wing Sauce oder scharfe Sauce Ihrer Wahl
  • 6 Unzen ungesalzene Butter 1 und 1/2 Sticks
  • 3 Unzen Honig

Blauschimmelkäse-Dressing

  • 4 Unzen Blauschimmelkäse
  • 1/2 Tasse saure Sahne oder griechischer Joghurt
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1/4 Tasse Milch oder Buttermilch
  • 1/4 Teelöffel granulierte Zwiebel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

 

Anweisungen

Büffelflügelsoße

  • Heißen Sie Ihren Arteflame-Grill an. 
  • Stellen Sie einen Topf auf das flache Kochfeld. In der Saucenpfanne die Butter schmelzen und dann den Honig hinzufügen. 
  • In heiße Soße geben und mit einem Schneebesen mixen, bis sie vollständig in die Butter-Honig-Mischung eingearbeitet ist.
  • Werfen Sie Wasser auf die flache Oberfläche, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Die Temperatur sollte mittel bis heiß sein, damit die Sauce wirklich gut an den Hähnchenflügeln haftet. Wenn Sie die Soße zu heiß werden lassen, zerbricht sie und bildet eine ölige Masse!
  • Sauce auf der kühleren Oberfläche beiseite stellen, bis die Flügel fertig sind

Blauschimmelkäse-Dressing

  • Geben Sie in einer Küchenmaschine die saure Sahne oder den griechischen Joghurt, die Milch und die Hälfte Ihres Blauschimmelkäses hinzu.
  • Pulsieren Sie die Mischung, bis der gesamte Blauschimmelkäse eingemischt ist.
  • Diese Mischung mit den restlichen Blauschimmelkäsestreuseln und Gewürzen zur Mayonnaise geben. (Die Gewürze sind nur ein Richtwert, würzen Sie nach Ihrem Geschmack)
  • Sie sollten dieses Dressing mindestens einen Tag im Voraus zubereiten, damit sich die Aromen entfalten können. Nach 48 Stunden schmeckt es am besten.

Buffalo Chicken Wings

  • Alle Hähnchenflügel waschen, dann auf einem Schneidebrett oder einer glatten Oberfläche die Flügel in 3 Teile schneiden, entweder das Flügelende wegwerfen oder einfrieren und für Suppenbrühe aufbewahren.
  • Trocknen Sie alle Flügelteile, die Sie verwenden werden.
  • Würzen Sie Ihr Mehl mit Salz und Pfeffer (ca. 1/2 TL Salz und 1/2 TL schwarzer Pfeffer) und tauchen Sie die Hähnchenflügel in das gewürzte Mehl
  • Legen Sie die Flügel auf die heiße Oberfläche des Grills. Gießen Sie Öl auf die Oberfläche des Grills und braten Sie die Flügel etwa 4-5 Minuten lang, drehen Sie sie dann um und grillen Sie die andere Seite etwa zur gleichen Zeit. (Sie möchten, dass die Flügel knusprig werden und eine gute Farbe haben).
  • Legen Sie die gekochten Flügel in die Saucenpfanne mit Ihrer Büffelsauce und schwenken Sie sie, um eine gleichmäßige Beschichtung der Büffelsauce auf den Flügeln zu erhalten.
  • Servieren und genießen!

 

 

Garlic-Ginger-chicken-wings-13-320x320.jpg

 

Knoblauch-Ingwer-Flügel nach asiatischer Art

 

Sie werden dieses einfach zuzubereitende Knoblauch-Ingwer-Chicken-Wing-Rezept mit meinem Lieblingsmixer lieben; 7 BIS!!! Genießen Sie diese köstlichen Flügel in kürzerer Zeit als zum Mitnehmen

 

Zutaten

  • 2 Pfund Hühnerflügel
  • 1/2 Tasse 7UP
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 2 geriebene Knoblauchzehen
  • Paprika nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln – gewürfelt, grün und weiß getrennt
  • 1 Esslöffel Koriander fein gehackt

 

Anweisungen

  • Kombinieren Sie alle Zutaten (außer Frühlingszwiebeln und die Hälfte des Korianders) einschließlich der Flügel in einer großen Schüssel. Flügel etwa 20 bis 30 Minuten marinieren lassen.
  • Heißen Sie Ihren Arteflame-Grill an. Gießen Sie Wasser auf die flache Oberfläche des Grills, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Die Temperatur sollte mittel bis heiß sein, damit die Sauce wirklich gut an den Hähnchenflügeln haftet. 
  • Legen Sie die Flügel auf die heiße Oberfläche des Grills. Gießen Sie Öl auf die Oberfläche des Grills, um es zu beschichten, und braten Sie die Flügel etwa 4-5 Minuten lang, drehen Sie sie dann um und grillen Sie die andere Seite etwa zur gleichen Zeit. (Sie möchten, dass die Flügel knusprig werden und eine gute Farbe haben. Legen Sie die Flügel auf die äußere flache Oberfläche des Grills, wo es heiß ist.
  • Die Flügel auf eine Servierplatte legen und die Pfannensoße darüber löffeln.
  • Mit restlichem Koriander und Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren

 

Hühnchenflügel mit Honig-Sriracha-Orange

 

Erstaunlich und köstlich. Diese Orangenmarinade passt hervorragend zu Hähnchenflügeln, Schweinefleisch oder Hähnchenbrust. 

Ertrag: 4 BIS 6 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT:7 MINUTEN

KOCHZEIT:12 MINUTEN

 

ZUTATEN:

  • 2 Pfund Hähnchenfilets oder knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut, dünn geschlagen oder 2 Pfund Hähnchenflügel. 
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 Teelöffel Maisstärke

HONIG-SRIRACHA-ORANGE MARINADE UND GLASUR

  • 1/2 Tasse frisch gepresster Orangensaft
  • 1/2 Tasse Orangenmarmelade
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel hochwertige Hoisinsauce wie Lee Kum Kee oder Kikkoman*
  • 1 Esslöffel Sojasauce (natriumarm)
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Sriracha/asiatische scharfe rote Chilisauce, mehr oder weniger nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer

GARNISCH (OPTIONAL)

  • Frühlingszwiebeln
  • Orangenschale

ANFAHRT:

  1. Die Zutaten für die Honey Sriracha Orange Marinade/Glasur in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. 1/3 Tasse in einen großen Gefrierbeutel geben und 1/4 Tasse Olivenöl einrühren. Das Hähnchen zugeben und 60 Minuten bis über Nacht im Kühlschrank marinieren. Die Glasur separat im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Wenn Sie zum Grillen bereit sind, lassen Sie das Hähnchen 15 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen (sofern es die Zeit erlaubt).
  3. Fetten Sie in der Zwischenzeit Ihren Arteflame-Grill ein und heizen Sie ihn auf mittlere Hitze, 375 bis 450 °F, ein.Sie können etwas Wasser auf die flache Oberfläche des Grills tropfen lassen, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Der heißeste Teil ist dort, wo das Wasser sofort abperlt.
  4. Trennen Sie 3 Esslöffel von der zurückbehaltenen Glasur in eine kleine Schüssel. Die restliche Glasur in einen kleinen Topf geben und mit 2 Teelöffeln Maisstärke verquirlen. Beiseite legen.
  5. Das Huhn aus der Marinade abtropfen lassen und trocken tupfen. Grillen Sie das Hähnchen 5 bis 6 Minuten pro Seite oder bis das Hähnchen durchgegart ist, und begießen Sie es mit den 3 Esslöffeln der abgetrennten Glasur. (Ein eingesetztes Thermometer sollte 165 Grad Fahrenheit anzeigen, wenn das Huhn fertig ist.)
  6. In der Zwischenzeit, während das Huhn grillt, den abgedeckten Topf auf den Grill stellen und zum Köcheln bringen. Sobald es köchelt, den Deckel abnehmen und rühren, bis es eingedickt ist. Nach dem Eindicken das gekochte Hähnchen mit Glasur bestreichen. Die zusätzliche Glasur über das plattierte Hähnchen löffeln oder als Dip verwenden.
  7. Das Huhn mit Orangenschale und Frühlingszwiebeln garnieren (optional). Es schmeckt köstlich über Reis. 

 

Spicy Beer Glazed Chicken Wings

 

Spicy Beer glasierte Chicken Wings

Zutaten

  • 2 1/2 lbs Chicken Wings und Drumsticks
  •  1/3 Tasse Maisstärke
  •  2/3 Tasse Bier
  •  1/4 Tasse Sojasauce
  •  2 EL Honig
  •  1/2 TL Chilipulver
  •  1/2 TL Knoblauchpulver
  •  1/4 TL rote Chiliflocken
  •  1/2 TL Salz
  •  1 EL Reisweinessig

Wegbeschreibung

  1. Heißen Sie Ihren Arteflame-Grill an
  2. Hähnchenflügel kalt abspülen und gut abtrocknen.
  3. Hähnchen von allen Seiten mit Maisstärke bestreuen und reiben, bis es bedeckt ist.
  4. Fügen Sie in einer separaten Schüssel Bier, Soja, Honig, Chilipulver, Knoblauchpulver, rote Chiliflocken, Salz und Essig hinzu und rühren Sie alles gut um. Das Hähnchen dazugeben, zum Überziehen schwenken. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und zehn bis zwanzig Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Ein Backblech mit Alufolie auslegen.
  6. Das Hähnchen aus der Marinade nehmen und die Flügel am äußeren Rand anordnen und für etwa zehn Minuten auf jeder Seite sehen.
  7. Während das Hähnchen gart, die restliche Marinade in einen Topf direkt auf die äußere flache Oberfläche des Grills geben, dabei häufig umrühren, etwa 8-10 Minuten einkochen lassen, bis sie eingedickt und sirupartig ist.
  8. Sobald die Marinade reduziert ist, Hähnchenflügel mit der eingedickten Marinade bestreichen, umdrehen, die andere Seite mit Marinade bestreichen.
  9. Weitere zehn Minuten kochen lassen, dabei begießen 
  10. Hähnchen weitere 10-15 Minuten grillen lassen, bis es durchgegart ist.
  11. (Hinweis: Die Gesamtgarzeit für das Hähnchen beträgt etwa 25-35 Minuten, wobei alle zehn Minuten übergossen wird

 

 

 

Spicy Orange Grilled Chicken Wings


Würzige orangefarbene gegrillte Hähnchenflügel

 

Spicy Orange Grilled Chicken Wings mit echtem Orangengeschmack, aber wenn Sie es eilig haben, können Sie ein Glas Marmelade ersetzen.

ZUTATEN

  • 2 Pfund Hähnchenflügel
  • 1 EL Öl Ihrer Wahl
  • Cayennepfeffer zum Probieren
  • Salz zum Probieren
  • Orangensauce:
  • 1/4 Tasse Orangensaft
  • 1 TL Orangenschale
  • 1-2 Esslöffel Huy Fong Knoblauch-Chilisauce der Marke Rooster
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL gehackter Knoblauch
  • 1/4 TL gehackter Ingwer
  • 1/8 TL Sesamöl
  • 2 Teelöffel Tapiokapulver oder Maisstärke
  • 1/2 EL Wasser

ANWEISUNGEN

  • Bereiten Sie die Sauce vor, indem Sie Orangensaft, Orangenschale, Knoblauch-Chili-Sauce, Sojasauce, braunen Zucker, Apfelessig, Reisessig, Knoblauch, Ingwer und Sesamöl in einer großen Schüssel hinzufügen Soßenpfanne
  • Fügen Sie die Tapiokapulver (oder Maisstärke) zu den 1/2 EL hinzu. Wasser und kombinieren, bis aufgelöst. Rühre die Mischung langsam in die Orangensauce und vermische sie. Bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen, bis es eingedickt ist und leicht kocht. Beiseite legen.
  • Heizen Sie den Grill auf 450 Grad vor. Gießen Sie dazu Wasser auf die flache Oberfläche des Grills, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Wo das Wasser am schnellsten perlt, ist der Grill am heißesten. 
  • Tupfen Sie die Hähnchenflügel trocken und legen Sie sie auf Ihren Arteflame-Grill. Mit Olivenöl, Salz und Cayennepfeffer beträufeln und schwenken, bis es gleichmäßig bedeckt ist.
  • 12-15 Minuten auf jeder Seite grillen lassen.
  • Vom Grill nehmen und mit der Orangensauce schwenken.
  • Mit Sesam und Frühlingszwiebeln bestreuen.
  • Sofort genießen

 9 Spice Chicken Wings

 

 

Chicken Wings mit 9 Gewürzen Dry Rub

 

Spicy Orange Grilled Chicken Wings mit echtem Orangengeschmack, aber wenn Sie es eilig haben, können Sie ein Glas Marmelade ersetzen.

Dieser 9-Gewürze-Rub ist einer unserer Favoriten. Voller Geschmack und gut zu den meisten Fleischsorten. Enthalten ist ein Salzlake-Rezept für diejenigen, die ein saftigeres Hühnchen bevorzugen oder wenn Sie nur Hähnchenbrust servieren. In jedem Fall können Sie diesen Rub im Voraus zubereiten und für später in einem luftdichten Behälter aufbewahren 

 

Zutaten

GELÖSTE FLÜGEL

  • 1/2 Tasse koscheres Salz 3 Esslöffel hellbrauner Zucker 2 Knoblauchzehen 1 Teelöffel ganze schwarze Pfefferkörner 1 Lorbeerblatt 3 Pfund Hähnchenflügel, Spitzen weggeworfen und Flügel gespalten. Bis zu drei Stunden oder über Nacht in Salzlake legen. 

Trockenreiben

  • 1/4 Tasse dunkelbrauner Zucker 1/4 Tasse Kristallzucker 1/4 Tasse süßer Paprika 1 Esslöffel koscheres Salz 1 Esslöffel granulierte Zwiebel 3/4 Esslöffel schwarzer Pfeffer 1/2 Esslöffel trockener Salbei 1/2 Esslöffel trocken Senf 1/2 Esslöffel gemahlener Ingwer 1/2 Esslöffel Cayennepfeffer Rapsöl zum Bestreichen des Grillhähnchens und Limettenschnitze zum Servieren (optional)

ANFAHRT 

 

Schritt 1    Die Flügel pökeln (optional)

In einem großen Topf Salz, Zucker, Knoblauch, Pfefferkörner und Lorbeerblatt mit 2 Liter Wasser vermischen und zum Kochen bringen. Bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 3 Minuten kochen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2    

In einer großen Schüssel die Salzlake über die Hähnchenflügel gießen. Abdecken und 3 Stunden kühl stellen.

Schritt 3    Machen Sie in der Zwischenzeit den Rub

In einer Schüssel alle Zutaten außer Öl und Limette in einer mittelgroßen Schüssel vermischen

Schritt 4 

Schalten Sie Ihren ARTEFLAME-Grill ein Heizen Sie den Grill auf 350-450 Grad vor. Sprühen Sie dazu ein wenig Wasser auf die flache Oberfläche des Grills, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Wo das Wasser am schnellsten perlt, ist der Grill am heißesten. 

Tupfen Sie das Hähnchen, die Hähnchenflügel oder anderes Fleisch trocken und tauchen Sie es in die Rub-Mischung. Legen Sie das Fleisch auf Ihren Arteflame-Grill. Bei mittlerer Hitze unter Wenden grillen, bis sie schön aufgeladen und durchgegart sind, etwa 15 Minuten. Heiß mit Limettenspalten servieren

 

 

Korean Chicken Wings With Angry Sauce

 

Koreanische Chicken Wings mit Angry Sauce

 

Zutaten

  • 6 Pfund Hähnchenflügel (ca. 24), Spitzen weggeworfen und Flügel geteilt 1/4 Tasse Rapsöl Koscheres Salz Frisch gemahlener Pfeffer 1/3 Tasse Gochujang (koreanische Chilipaste) 2 Esslöffel Gochugaru (koreanisches Chilipulver) 2 Esslöffel Zucker 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl 1 Esslöffel Wasser 2 Teelöffel ungewürzter Reisessig 2 Teelöffel Sojasauce 2 Teelöffel gehackter, geschälter frischer Ingwer 1 Teelöffel gehackter Knoblauch Sesamsamen und dünn geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren

ANFAHRT 

Schritt 1    

Heißen Sie Ihren ARTEFLAME-Grill an. Den Grill auf 350-450 Grad vorheizen. Sprühen Sie dazu etwas Wasser auf die flache Oberfläche des Grills, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Wo das Wasser am schnellsten abperlt, ist der Grill am heißesten

Die Flügel mit dem Rapsöl bestreichen und die Flügel mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die Flügel auf die heiße Fläche Ihres Arteflame-Grills. Auf jeder Seite 12–15 Minuten grillen, bis sie durchgegart und knusprig sind.

Schritt 2    

In der Zwischenzeit in einer anderen großen Schüssel alle restlichen Zutaten außer der Garnierung mit einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer verquirlen

Schritt 3    

Die knusprigen Flügel in die Chilisauce geben, schwenken und mit Sesamsamen und Frühlingszwiebeln garnieren. Heiß servieren.

Vorankommen

Die Sauce kann über Nacht gekühlt werden. Vor dem Wenden mit den Flügeln auf Raumtemperatur bringen.

 

Before and After Grilling Dry Rub Chicken Wings 

 Vorher und Nachher!

Epische Dry Rub Chicken Wings mit cremigem Gorgonzola-Dip 

 

Dieser Dry Rub ist episch und kann für Hähnchenfleisch oder sogar Gemüse verwendet werden, um ihm den vollen Geschmack und einen ausgesprochen köstlichen Geschmack zu verleihen. 

 

ZUTATEN

EPISCHES TROCKENREIBEN:

  • 1/2 EL Ancho-Chili-Pfeffer
  • 1/2 EL geräucherter Paprika
  • 1/2 EL Zwiebelpulver
  • 1/2 EL koscheres Salz
  • 3/4 EL hellbrauner Zucker, verpackt
  • 3/4 TL Chilipulver
  • 3/4 TL Paprika
  • 3/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer (weniger, wenn Sie sich wegen der Schärfe Sorgen machen)
  • 1/2 TL getrocknetes Senfpulver
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL getrockneter Oregano
  • 1/4 TL getrockneter gemahlener Thymian

FLÜGEL:

  • 4 Pfund Hähnchenflügel, vollständig aufgetaut, wenn ein gefrorener Beutel verwendet wird
  • 2 EL Pflanzen- oder Rapsöl

CREMIGE GORGONZOLA-SAUCE:

  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 3-6 EL Buttermilch
  • 1/4 Tasse saure Sahne
  • 2 -3 Unzen zerbröselter Gorgonzola-Käse
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL koscheres Salz

ANWEISUNGEN

MACHEN SIE TROCKENRUB UND HÄHNCHENFLÜGEL:

  • Zünden Sie Ihren Arteflame-Grill an  
  • Kombinieren Sie alle Zutaten für das Trockenreiben in einer kleinen Rührschüssel und stellen Sie sie beiseite. In einer großen Rührschüssel Hühnerflügel und Pflanzenöl hinzufügen. Verwenden Sie einen Gummispatel, um ihn vorsichtig zu schwenken, um ihn zu beschichten.
  • Streuen Sie etwa die Hälfte bis 2/3 der trockenen Rub-Mischung ein und massieren Sie sie mit den Händen in alle Hähnchenflügel ein, wobei Sie sie gleichmäßig bestreichen. Fühlen Sie sich frei, das gesamte Trockenreiben zu verwenden, aber für eine Beschichtung wie auf den Fotos reicht 1/2-2/3 der Mischung völlig aus.
  • Hähnchenflügel auf das flache Kochfeld geben. Auf jeder Seite zehn bis fünfzehn Minuten braten. Bis Säfte klar sind, wenn man mit einer Gabel hineinsticht.

GORGONZOLA-SAUCE HERSTELLEN:

  • In Ihre Küchenmaschine oder Ihren Mixer Mayo, Buttermilch, Sauerrahm, 1,5 Unzen Gorgonzola-Käse, Knoblauch, Zitronensaft, Pfeffer und Salz geben. Bis glatt verarbeiten.
  • In eine Servierschüssel geben und den restlichen Gorgonzola-Käse unterrühren. Mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

 Kaufen Sie hier Grills für dieses Rezept

.

Gefällt Ihnen eines dieser Rezepte?

Alle diese Rezepte können auf jedem unserer Grills und Grilleinsätze zubereitet werden.