Honey Sriracha Orange Chicken Wings

Hähnchenflügel mit Honig-Sriracha-Orange
 

Erstaunlich und köstlich. Diese Orangenmarinade passt hervorragend zu Hähnchenflügeln, Schweinefleisch oder Hähnchenbrust.

Ertrag: 4 BIS 6 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 7 MINUTEN

KOCHZEIT:12 MINUTEN

 

ZUTATEN:

  • 2 Pfund Hähnchenfilets oder knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, dünn geschlagen oder 2 Pfund Hähnchenflügel.
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 Teelöffel Maisstärke

HONIG-SRIRACHA-ORANGE MARINADE UND GLASUR

  • 1/2 Tasse frisch gepresster Orangensaft
  • 1/2 Tasse Orangenmarmelade
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel hochwertige Hoisinsauce wie Lee Kum Kee oder Kikkoman*
  • 1 Esslöffel Sojasauce (natriumarm)
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Sriracha/asiatische scharfe rote Chilisauce, mehr oder weniger nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer

GARNITUR (OPTIONAL)

  • Frühlingszwiebeln
  • Orangenschale

ANFAHRT:

  1. Die Zutaten für die Honig-Sriracha-Orangen-Marinade/Glasur in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. 1/3 Tasse in einen großen Gefrierbeutel geben und 1/4 Tasse Olivenöl einrühren. Das Hähnchen zugeben und 60 Minuten bis über Nacht im Kühlschrank marinieren. Die Glasur separat im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Wenn Sie zum Grillen bereit sind, lassen Sie das Hähnchen 15 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen (sofern es die Zeit erlaubt).
  3. Fetten Sie in der Zwischenzeit Ihren Arteflame-Grill ein und heizen Sie ihn auf mittlere Hitze, 375 bis 450 °F, ein. Sie können etwas Wasser auf die flache Oberfläche des Grills tropfen lassen, um zu testen, wo der Grill am heißesten ist. Der heißeste Teil ist dort, wo das Wasser sofort abperlt.
  4. Trennen Sie 3 Esslöffel von der zurückbehaltenen Glasur in eine kleine Schüssel. Die restliche Glasur in einen kleinen Topf geben und mit 2 Teelöffeln Maisstärke verquirlen. Beiseite stellen.
  5. Das Huhn aus der Marinade abtropfen lassen und trocken tupfen. Grillen Sie das Hähnchen 5 bis 6 Minuten pro Seite oder bis das Hähnchen durchgegart ist, und begießen Sie es mit den 3 Esslöffeln der abgetrennten Glasur. (Ein eingesetztes Thermometer sollte 165 Grad Fahrenheit anzeigen, wenn das Huhn fertig ist.)
  6. In der Zwischenzeit, während das Huhn grillt, den abgedeckten Topf auf den Grill stellen und zum Köcheln bringen. Sobald es köchelt, den Deckel abnehmen und rühren, bis es eingedickt ist. Nach dem Eindicken das gekochte Hähnchen mit Glasur bestreichen. Die zusätzliche Glasur über das plattierte Hähnchen löffeln oder als Dip verwenden.
  7. Das Huhn mit Orangenschale und Frühlingszwiebeln garnieren (optional). Es ist köstlich, wenn es über Reis serviert wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Gefällt Ihnen eines dieser Rezepte?

Alle diese Rezepte können auf jedem unserer Grills und Grilleinsätze zubereitet werden.