Rezept für gegrilltes Roastbeef auf The Arteflame

Genießen Sie dieses Rezept für gegrilltes Roastbeef von James Synowski, @zimmysnook

 

Zutaten

1 Braten von 4-6 Pfund oben rund (innen rund)

3 Teelöffel koscheres Salz, geteilt

2 Esslöffel Olivenöl

1 ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 ½ Teelöffel Paprika

1 ½ Teelöffel getrockneter Thymian

1 Teelöffel Zwiebelpulver

4 Knoblauchzehen fein gehackt

 

Anweisungen

24 Stunden bevor Sie den Braten zubereiten möchten, 2 Teelöffel Salz gleichmäßig über das Fleisch reiben. Fest in Plastikfolie einwickeln und kühl stellen.

60 Minuten vor dem Grillen das Roastbeef aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann

Grill vorheizen.

Tupfen Sie den Braten mit Küchenpapier trocken, um überschüssige Feuchtigkeit aus dem Fleisch zu entfernen.

Reiben Sie den Braten rundherum mit 2 Esslöffeln Olivenöl ein.

In einer kleinen Schüssel den restlichen 1 Teelöffel koscheres Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, Zwiebelpulver und Knoblauch mischen. Den Braten von allen Seiten gleichmäßig mit der Knoblauch-Kräuter-Mischung einreiben

Legen Sie das Roastbeef auf den heißen Grillrost und braten Sie es von allen Seiten an, bis es gebräunt ist, etwa 2 bis 3 Minuten pro Seite. Bewegen Sie dann den Braten, um ihn auf dem Kochfeld weiter zu garen. Garen Sie den Braten, bis er eine Innentemperatur von 120°F – 123°F hat (er gart weiter, während er ruht). Das heiße, direkte Grillen bräunt die Oberfläche und erzeugt einen großartigen Geschmack. Wenn Sie das Garen über indirekter Hitze beenden, wird die Innentemperatur allmählich erhöht, wodurch das Fleisch zart und saftig bleibt.

Alternativ können Sie Ihren Braten auch rückwärts anbraten. Mit dieser Methode grillen Sie den Braten auf dem Arteflame-Kochfeld, bis er eine Innentemperatur von etwa 100 °F hat. Legen Sie es dann direkt auf den mittleren Grillrost, um die Außenseite des Bratens anzubraten. Dies erzeugt viel Geschmack und erleichtert es, die perfekte Innentemperatur und das perfekte Anbraten zu erreichen. Wenn die Temperatur noch nicht perfekt ist, können Sie sie nach dem Anbraten jederzeit wieder auf das Kochfeld stellen.

 

Nehmen Sie den Braten vom Grill auf ein Tranchierbrett (mit Saftrille/-mulde) und lassen Sie ihn 15-20 Minuten ruhen. Schneiden Sie das Fleisch quer zur Faser in dünne Scheiben, um die Zartheit zu optimieren.

 

Ich serviere den Braten mit kochend heißer Soße, die ein wenig von dem Rosa entfernt, für diejenigen, die nicht zu viel Rosa sehen möchten.

Gefällt Ihnen eines dieser Rezepte?

Alle diese Rezepte können auf jedem unserer Grills und Grilleinsätze zubereitet werden.