Französische Zwiebelhunde auf dem Arteflame-Grill

Johan Magnussen @Big Swede BBQ zeigt uns, wie man diese einzigartig schmeckenden Hot Dogs zubereitet!
Zutaten
  • 4 Hot-Dog-Brötchen
  • 4-Viertel-Pfund Beef Franks
  • 3 gelbe Zwiebeln
  • 2 EL frische Thymianblätter
  • 1 Beutel Fleischige Zwiebelsuppenmischung
  • 1 Tasse saure Sahne
  • 8 oz Greyerzer Käse, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

Methode

Erhitzen Sie die Arteflame-Plancha.
Mischen Sie die fleischige Zwiebelsuppenmischung und die saure Sahne und stellen Sie sie beiseite.
Schneiden Sie die Enden der gelben Zwiebeln ab und schneiden Sie sie und die Hälfte. Entfernen Sie die äußere Schicht und entkernen Sie dann die Zwiebeln. Schneiden Sie sie der Länge nach in dünne Scheiben.
Ritzen Sie ein leichtes Kreuzmuster auf beiden Seiten der Rinderfransen ein.
Ölen Sie die Plancha ein und grillen Sie die geschnittenen Zwiebeln 20 Minuten lang oder bis sie karamellisiert sind. Häufig wenden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rinderfransen auf die Plancha geben und ebenfalls grillen.
Wenn die Zwiebeln fertig sind, 4 Zwiebelhaufen auf die Plancha legen und jeden Haufen mit frischen Thymianblättern würzen. Fügen Sie 2 Unzen geriebenen Greyerzer Käse auf jeden Stapel und jede Kuppel hinzu, bis der Käse geschmolzen ist.
Verteilen Sie die Zwiebel-Sauerrahm-Mischung in jedem Brötchen und legen Sie dann das Rinderfrank hinein. Den Zwiebel-Käse-Haufen vorsichtig vom Grill nehmen und auf die Rinderfransen legen. Sofort servieren.

 

Gefällt Ihnen eines dieser Rezepte?

Alle diese Rezepte können auf jedem unserer Grills und Grilleinsätze zubereitet werden.