Krabbenfrikadellen mit Seeigel-Mayo

Von unserem Arteflame-Koch @Big Swede BBQ

Zutaten

  • 1 Pfund Klumpenkrebsfleisch
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 1 TL Knoblauch, gehackt
  • 1 TL scharfe Trüffelsoße
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Schnittlauch fein gehackt
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Ungesalzene Butter

Seeigelmayonnaise:

  • 2 Eigelb
  • 60 g Seeigelrogen
  • 2 Teelöffel Weißweinessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 Teelöffel kaltes Wasser
  • 200 ml Traubenkernöl
  • 100 ml natives Olivenöl extra
  • Meersalz

Methode

Verwenden Sie eine Küchenmaschine, um Eigelb, Seeigel, Essig, Senf und Wasser zu einer glatten Basis zu mischen, und geben Sie sie dann in eine Rührschüssel. Mischen Sie die beiden Öle in einem Messbecher zusammen.

Während des Rührens das Öl langsam in die Mischung aus Seeigel und Eigelb tropfen. Rühren Sie weiter und fügen Sie langsam Öl hinzu, bis Sie eine cremige Mayonnaise haben (möglicherweise benötigen Sie nicht das gesamte Öl).

Mit Salz abschmecken und beiseite stellen.

Mischen Sie in einer großen Schüssel Mayonnaise, Knoblauch, scharfe Soße, Eier, Dijon-Senf, Salz und Schnittlauch. Krabbenfleisch und ¼ der Panko-Semmelbrösel unterheben. Aus der Masse 16 etwa 2,5 cm dicke Kuchen formen. Die Krabbenfrikadellen mit den restlichen Semmelbröseln bestreichen und auf ein mit Wachspapier ausgelegtes Backblech legen.

Erhitzen Sie die Plancha auf dem Arteflame. Ölen Sie die Plancha und fügen Sie etwas Butter hinzu.

Die Krabbenfrikadellen hinzugeben und bei mäßiger Hitze backen, bis sie goldbraun und knusprig sind, 2 bis 3 Minuten pro Seite.

Die Krabbenfrikadellen mit der Seeigel-Mayonnaise servieren und mit etwas Schnittlauch zusätzlich garnieren

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Gefällt Ihnen eines dieser Rezepte?

Alle diese Rezepte können auf jedem unserer Grills und Grilleinsätze zubereitet werden.